Marlies Seeliger-Crumbiegel

(Deutsch, 1946-2012)

geboren 1946 in Mönchengladbach; verstorben 2012 in Heinsberg

A U S S T E L L U N G E N:
1991 Galerie Angenendt, Bonn
1972 Junges Handwerk, Köln
1973 Kramer-Museum,Kempen/Ndrh.
1980 Goldschmiedehaus,Hanau,(Kat.m.Abb.)
1981 Atelierausstellung Heiner Balzar, Höhr-Grenzhausen Garlstedter Galerie,Bremen
1982 Keramik aus der EUREGIO,Venlo, Niederlande Rijhoven, Belgien, Freilichtmuseum, Grefrath „Deutsche Keramik`82“, Westerwaldmuseum, nt.Ceramic Exhibition, Cork, Irland /(Kat.m.Abb.)
1983 Temporäre Galerie Schloß Neersen
1984 Galerie Trost,Mönchengladbach „Meister der Keramik“, Leverkusen (Kat.m.Abb.)
1987 Zeitgenössische Keramik,Offenburg (Kat.m.Abb.)
1988 Ausstellung z. Kunstpreis Ludwigshafen
1989  „Meister der Keramik“, Leverkusen (Kat.m.Abb.) Zeitgenössische Keramik Offenburg (Kat.m.Abb.) „Deutsche Keramik `89, Westerwaldmuseum Zeitgenössische keramische Plastik Kunsthalle Mannheim (Kat.m.Abb.) Gruppe KIK, Haus Greiffenhorst, Krefeld Keramische Plastik, Galerie Angelika Blaeser, München
1990 Galerie Kunen, Dülmen u. Galerie Terra, Arnheim
1991 Keramik inspiriert d.Architektur, Museum Arnheim, Galerie Amphora,Oosterbeek,Niederlande (Kat.m.Abb.), Deutsche Keramische Kunst d. Gegenwart, KERAMION Frechen (Kat.m.Abb.) Galerie Angenendt, Bonn GEDOK, Köln
1993 Manufactum, Düsseldorf
1994 Int.Ceramic Exhibition,Taipei,Taiwan, Kat. m. Abb. „Paarweise“, KERAMION, Frechen (Kat. m. Abb.) Galerie Körner, Kassel
1995 Galerie H.Diehl, Bergisch-Gladbach
1997 Galerie Kinkel, Berg.Gladbach Kreismuseum Heinsberg
2005 Städt. Galerie Haus Basten, Geilenkirchen
2007 Rosenthal - Studio, Hamburg
ab 1992 jährliche Atelier der „Kunsttour“ im Kreise Heinsberg

Keramische Arbeiten in öffentlichen Sammlungen:
Grassi-Museum, Leipzig, Deutschland, Museum of fine Arts, Taipei, Taiwan, Museo Nacional de Ceramica,Valencia,Spanien

share

Marlies Seeliger-Crumbiegel Arbeiten

zeige